Loading...
Feuerwehr Michelfeld2018-10-17T09:19:46+00:00

Project Description

Feuerwehr Michelfeld

Das neue Feuerwehrmagazin markiert den südwestlichen Ortseingang der Gemeinde Michelfeld. Aus seiner exponierten Lage resultiert ein über die reine Funktionalität hinausgehender, hoher gestalterischer Anspruch. Der Baukörper stellt eine Komposition aus zwei kubischen, sich durchdringenden Bauteilen dar: einer hohen Fahrzeughalle mit fünf Stellplätzen und einem niedrigeren Gebäudeteil mit Umkleidebereichen, Büros und Aufenthaltsräumen.

Die tragenden Bauteile sind aus Stahlbeton und monolithischem Mauerwerk konstruiert, das Hallendach besteht aus Brettschichtholz-Elementen auf Leimholzbindern. Die Fassaden der beiden Gebäudeteile sind unterschiedlich gestaltet. Die Halle ist mit hellen Aluminium-Streckmetalltafeln verkleidet, die Falttüren sind voll verglast. Der niedrigere Teil des Baukörpers erhält durch seine dunkle, durch Metalleinstreuungen schimmernde und glitzernde Putzoberfläche – bei aller Einfachheit – einen außergewöhnlichen Ausdruck. Dunkle Fensterprofile sorgen für eine homogene Außenwirkung der Glasflächen in der Tagansicht. Im Innenraum dominieren die natürlichen Oberflächen der einzelnen Baustoffe. Feuerwehrrote Oberflächen setzen einzelne Akzente. Beide Gebäudeteile haben Flachdächer mit Dachbegrünung und Photovoltaikanlage.

Bauherr

Gemeinde Michelfeld

Projektdaten

2012 Planungsbeginn
2015 Baubeginn
2016 Fertigstellung

Mitarbeiter

Søren Rafn, Robert Walker

Fotograf

Roland Halbe, Stuttgart