Loading...
Rathaus Frickingen2018-10-30T09:52:46+00:00

Project Description

Rathaus Frickingen

Das Ortsbild Frickingens ist von wertvoller historischer Bausubstanz geprägt. Um den Rathausplatz, der von einer stattlichen Kastanie dominiert wird, wurde der neue Mittelpunkt der Gemeinde entwickelt. Das neue Rathaus fügt sich einerseits mit seiner traditionellen Form harmonisch in das Ortsbild ein, erfüllt andererseits aber auch alle Anforderungen an ein modernes Verwaltungsgebäude. Sein Tragwerk wurde als innovative Holzkonstruktion mit vorgefertigten Holztafel-Elementen sowie Stützen aus Brettschichtholz konzipiert.

Erstmals wurde ein dreigeschossiges Verwaltungsgebäude als reine Holzkonstruktion realisiert und im Innenausbau wurden neu entwickelte Materialien und Konstruktionen eingesetzt. Die beiden Büroebenen sind als Zweibund angelegt. Der Sitzungssaal befindet sich im räumlich besonders reizvollen Dachgeschoss mit einer Dachkonstruktion, die über der Geschossdecke zu schweben scheint.
Die Details folgen einer vornehm zurückhaltenden Formensprache, bestimmt von Funktionalität und Licht. Holz und Glas sind die bestimmenden Materialien bei der Fassadengestaltung wie im Innenausbau. Die Fassaden spielen mit den Gegensätzen zwischen Transparenz und Reflexion, zwischen Moderne und Tradition. Ein abgelöstes, statisches Sonnenschutzelement aus Lärchenholz auf der Südseite stellt eine Affinität zu den historischen Giebelverkleidungen aus Schindeln und Ziegeln her. Die nach oben zunehmende Gebäudebreite dient funktional der Integration von beweglichen Sonnenschutzlamellen, weist aber gleichzeitig auch Parallelen zum Fachwerkhausbau auf. Vertikale Holzlisenen gliedern die Fassaden nadelstreifenartig.
Im Inneren dominieren Buchenparkett und Birkenholz an Wänden, Einbaumöbeln und Decken. Schlichte, aber hochwertige Möbel bilden eine adäquate Ergänzung. Die Offenheit des Hauses, als sichtbares Zeichen der Offenheit des Bauherrn für die Anliegen der Bürger, ist in jedem Raum spürbar. Die Arbeit von Verwaltung und Gemeinderat im ‘gläsernen Rathaus’ rückt ins Zentrum des Dorflebens.

Bauherr

Gemeinde Frickingen

Projektdaten

1997 Wettbewerb
1999 Baubeginn
2000 Fertigstellung

Auszeichnungen

2000 Auszeichnung für beispielhaftes Bauen im Bodenseekreis (Architektenkammer Baden-Württemberg)
2000 Holzbaupreis Baden-Württemberg
2002 Auszeichnung guter Bauten BDA Baden-Württemberg
2003 3. Preis Deutscher Holzbaupreis
2018 1. Preis Kommunalwettbewerb ProKlimaHolz

Mitarbeiter

Robert Hösle

Fotograf

Wolfram Janzer, Stuttgart